Oliver Neumann  I  Businessdoc 

 

Die globale Ausbreitung des Coronavirus stellt Beschäftigte und Unternehmen der Gesundheitswirtschaft in Deutschland vor große Herausforderungen. Das Bundesfinanzministerium hat deshalb unmittelbar am 13. März 2020 gemeinsam mit dem Bundeswirtschaftsministerium einen umfassenden Schutzschild für Beschäftigte und Unternehmen errichtet. Damit sollen Arbeitsplätze geschützt und Folgen für Unternehmen alle Größen und Branchen abgefedert werden.

Ärzte und Unternehmen jeder Größe erhalten steuerliche Hilfen, um ihre Liquidität zu verbessern. Für unmittelbar vom Coronavirus betroffene Unternehmen gilt bis Ende 2020:
Finanzbehörden gewähren Stundungen von Steuerschulden. Steuervorauszahlungen können angepasst werden.

Was ist daraus geworden, was ist angekommen und was hat der Praxis wirklich geholfen.

 

Im heutigen Businessdoc Podcast ziehen wir eine erste kurze Bilanz.

 

Youtube:

Spotify:

iTunes:

https://podcasts.apple.com/de/podcast/businessdoc-143-i-oliver-neumann-i-solofolge/id1352715958?i=1000475896486