Oliver Neumann   I   Live Keynote „Arzt und Unternehmer“

 

Heute möchte ich Euch mit auf eine Keynote nehmen, die ich vor einiger Zeit gehalten habe. Diesmal nicht vor Medizinern, sondern vor einer breiten Öffentlichkeit und „normalen“ nicht medizinischen Zuhörern.  Es ging darum deutlich zu machen, wo die Probleme in der ambulanten Versorgung liegen und warum es heute nicht für jede(n) Arzt/-in selbstverständlich ist, die eigene Praxis zu gehen. Was hat sich verändert und warum läuft der Beruf Arzt/-Ärztin nicht mehr zwangläufig auf die eigene Praxis hinaus?

Wichtig auch deshalb, weil wir als Patienten auch unseren Teil dazu beitragen können. Verständnis für Veränderungen zu entwickeln? Verständnis für volle Wartelzimmer zu haben, zu denen wir selbst beitragen? Und es geht darum nicht alles abzulehnen, was im Gesundheitsmarkt an Veränderungen passiert, und nicht immer „die Anderen“ verantwortlich zu machen, sondern sich selbst als Teil des Systems zu erkennen.

Der Arzt muss und sollte unternehmerische Entscheidungen treffen. Nicht ökonomisch geleitet, sondern von sozialen, menschlichen, werteorientierten und ökonomischen Entscheidungen gleichermaßen gelenkt.

Wie hat ein guter Freund von kurzem noch geschrieben:

„Der wesentliche Wert eines Unternehmens besteht darin, einen Nutzen für andere Menschen, die Gemeinschaft und den Planeten zu schaffen. Wenn man dann noch Geld damit verdient, dann wird auch dieser Nutzen noch wertvoller.

Denkt mal drüber nach!

itunes:

https://podcasts.apple.com/de/podcast/businessdoc-116-i-oliver-neumann/id1352715958?i=1000457303754

Youtube:

https://youtu.be/LYBOtQ0oxbA

Spotify:

<iframe src=“https://open.spotify.com/embed-podcast/episode/1iM1JPXy1vdHJGbe88mF6q“ width=“100%“ height=“232″ frameborder=“0″ allowtransparency=“true“ allow=“encrypted-media“></iframe>