Unternehmerisch entscheiden 

Ihr Weg vom Arzt zum Unternehmer

 

Übernahme, Neugründung und Kooperationen

Wenn Sie heute eine Praxis gründen oder übernehmen, in eine Gemeinschaft einsteigen oder neue Versorgungsstrukturen einrichten, reicht es nicht aus „nur“ eine gute Ärztin oder ein guter Arzt zu sein. Ihre Expertise als Mediziner bildet sozusagen das Fundament Ihrer Praxis. Um erfolgreich am Markt zu bestehen, müssen zahlreiche weitere Faktoren wie Flexibilität und Anpassungsfähigkeit in Ihre Planungen einbezogen werden.

Das beginnt z.B. bei der Wahl des richtigen Standorts – in Abhängigkeit von der Bedarfsplanung und dem Einzugsgebiet, fachgruppenbezogenen Besonderheiten oder standesrechtlichen Voraussetzungen. Hier greifen wir auf eine umfangreiche Wissensdatenbank zurück, um die Planung für Ihre Praxis nachhaltig richtig auszurichten.

Gerade zu Beginn der Selbstständigkeit gilt es Investitionen sinnvoll zu planen und auf Ihre Finanzen abzustimmen; wohlwissend, dass weder das berufliche noch das private Leben immer nur geradeaus verläuft. Darum entwickeln wir nach Ihren Vorstellungen und auf der Grundlage unserer Erfahrungen ein fundiertes betriebswirtschaftliches Gründungskonzept, inklusive Umsatz-/Ertragsanalysen und –Prognosen – aber eben auch mit gesundem Menschenverstand.

Genügt es heute ein guter Arzt zu sein?

Oder muss ein Arzt sich auch mit unternehmerischen Fragen auseinandersetzen,  damit er erfolgreich wird und bleibt?

Heute entscheiden wirtschaftliche Faktoren und Persönlichkeit

Umfang
  • Analyse der Ausgangssituation
  • Erstellung eines strategischen Gründungs- und Planungskonzept
  • Klärung von formalen Voraussetzungen (Abwicklung KV)
  • Steuerrechtliche Einschätzung
  • Praxisfinanzierung
  • Prüfung von Fördermittelnutzung
  • Investitionskosten für Anschaffungen
  • Erstellung eines Zeit- und Praxismanagements
  • Übernahmeverträge
  • Kaufpreisanalyse
  • Standortanalyse- und Planung
  • Ausarbeitung Ihres Personal Brandings
  • Umsatz-/Ertragsanalysen und –Prognosen für Ihre Wirtschaftlichkeit
Auf Wunsch
  • Nachhaltige langfristige Überprüfung
Umfang
  • Aufbau von Führungskompetenzen (u.a. Führungsaufgaben und Rolle)
  • Persönlichkeitsanalyse und Ermittlung von Ressourcenverteilung und -nutzung für Ihre Übernahme / Gründung
  • Unterstützung bei Personaleinstellungen und Personalgesprächen
  • Aufbau einer vertrauensbasierten Kultur mit passenden Werten für ihr Praxisklima
  • Lebendige & transparente Kommunikation
  • Ausarbeitung Ihres Personal Brandings
  • Aufbau von Strukturen für flexibles Regieren auf unvorhersehbare Situationen
  • Selbstmanagement (u.a. Selbstführung, -reflexion, -vertrauen, Motivation und Antrieb)
Auf Wunsch
  • Nachhaltige langfristige Überprüfung

Eine neue Generation von Patienten – Gesundheit als Statussymbol und Lifestyle

Viele Patienten sehen den Mediziner heute als Dienstleister des Gesundheitssystems. Sie sind Informierter und wollen wissen und verstehen was mit Ihnen und Ihrer Gesundheit passiert. Und dazu bietet die digitale Welt weiter wachsende Möglichkeiten.

Für viele Ärzte ist diese Situation neu, denn sie müssen sich zunehmend hinterfragen lassen.

„Der Arzt der Zukunft wird viel mehr Partner seiner Patienten sein und viel weniger „Halbgott in Weiß“ (Zitat: App vom Arzt, Herder Verlag 2016)

Es geht um Prävention vor Rehabilitation und die Optimierung der eigenen Gesundheit. Empfehlungen laufen längst nicht mehr nur im Familien- und Freundeskreis. Internetforen, Arztbewertungsplattformen übernehmen das „Empfehlungsmarketing“. Welche Geschichte erzählt man sich über Ihre Praxis?

Heute muss eine Praxis im Wettbewerb sichtbar und attraktiv sein.

SEIEN SIE DER ZEIT VORAUS, UM ZUKUNFTSZIELE ZU DEFINIEREN UND UM SICH AUF HOHEM NIVEAU WEITERZUENTWICKELN.

Die Planung war für mich wichtig, um die Zukunft der Praxis besser einschätzen und verstehen zu können. Der Fahrplan hat die Voraussetzungen dafür geliefert und daran können wir uns immer wieder orientieren.  

Dr. med Thomas Huberty

FA für Neurologie in Aachen

Die Komplexität einer Niederlassung ist eine Herausforderung. Ich war sehr froh einen Partner gefunden zu haben, der alle Bereiche koordiniert und mich begleitet. 

Dr. med Michael Linnepe

FA für innere Medizin

Wir haben uns erst im dritten Jahr nach der Niederlassung getroffen und wir konnten gemeinsam die Praxis weiter entwickeln und so die Weichen für die Entwicklung der Zukunft stellen. 

Dr. med Antia Rütter

Praxis für Dermatologie

Nehmen Sie jetzt kontakt auf 

Stunden Betreuung

zufriedene Kunden

%

Leidenschaft